Meditationsausbildung im persönlichen Einzelunterricht in Neuss (Nähe Düsseldorf)

Eine fundierte Meditationsausbildung zur/zum Kursanleiter/in für Meditation im Einzelunterricht befähigt Sie dazu, Achtsamkeit & Aufmerksamkeit, Selbsterkenntnis, sowie Anregungen nützlicher Geisteshaltungen für Ihren persönlichen Lebensweg zu nutzen, oder in Meditationskursen, Personal-Trainings, Workshops und Seminaren professionell zu vermitteln. Indem Sie Ihre Meditationsausbildung mit einem Zertifikat abschließen, qualifizieren Sie sich für diverse Positionen in interessanten Branchen und Institutionen. Sie können Ihre Ziele individuell festlegen und unter anderem entscheiden, mit welcher Gruppierung von Menschen Sie arbeiten möchten.

Der Freiheit ein Stück näher kommen

Meditation ist für viele Menschen der Inbegriff von Entspannung und Stressreduktion. Im Vergleich zu autogenem Training und progressiver Muskelentspannung geht Meditation tiefer und wirkt nachhaltiger. Durch unzählige wissenschaftliche Langzeitstudien, kardiologische und neurologische Messungen konnten auch Skeptiker von der Wirkung der Meditation überzeugt werden.

An wen richtet sich die Meditationsausbildung?

Zielgruppe

Diese fundierte Meditationsausbildung im Einzelunterricht richtet sich an alle, die bereits einfache bis intensive Meditationserfahrungen gesammelt haben und nun Interesse daran haben, diese zu vertiefen oder professionell selbst zu vermitteln. Die Meditationsausbildung ist für all diejenigen gedacht: 

  • Die nach einer fundierten und qualitativ hochwertigen Meditationsausbildung suchen, um ihr meditatives Gewahrsein zu entfalten.
  • Für die Meditation mehr ist als ein Hobby ist und die sich noch intensiver mit Meditation auseinandersetzen wollen.
  • Die sich einen intensiven und umfassenden Zugang in die Theorie und Praxis der Meditation wünschen. 
  • Die in einem Personal-Training mit dem/der Meditationslehrer/in meditieren möchten.
  • Die sich wie andere Menschen für die Meditation begeistern und die Philosophie später vielleicht weitergeben wollen.
  • Denen es mehr um eine Herzensangelegenheit geht, als um einen sozialen Status.
  • Die Meditation in bereits bestehendes Portfolio integrieren möchten. 

Als ausgebildete/r Kursanleiter/in für Meditation profitieren Sie nicht nur selbst von den wohltuenden Früchten einer Meditationsausbildung. Sie können das Gelernte in Ihren bisherigen Tätigkeitsbereich integrieren oder haupt- oder nebenberuflich vermitteln. Yogalehrer, Ärzte, Heilpraktiker, Gesundheitsbeauftragte, Führungskräfte, Geschäftsführer, Fitnesstrainer, Körpertherapeuten, aber auch Mütter, Väter, Schüler und Studenten können die Kunst der Meditation lernen und Meditationsübungen für Anfänger und Fortgeschrittene unterrichten.

Was wird in der Meditationsausbildung vermittelt?

Was beinhaltet die Meditationsausbildung?

Der Meditationsausbildung in einem Einzeltraining liegt ein greifbares Konzept zu Grunde, dass alle Einzelaspekte der umfassenden Meditationsschulung sorgfältig aufeinander abstimmt und so innerhalb eines relativ kompakten Zeitraumes zu guten anwendbaren Ergebnissen führt. Die Ausbildung zur/zum Kursanleiter/in für Meditation beinhaltet folgende Unterrichtsthemen:

  1. Die Kunst des Atmens
  2. Richtig entspannen
  3. Mühelose Wahrnehmung
  4. Aufmerksamkeit
  5. Achtsamkeit
  6. Unterbewusstsein reinigen
  7. Die Konzentration des Geistes
  8. Der Umgang mit Widerständen und Blockaden
  9. Schweigen
  10. Unterrichts- und Preisgestaltung
  11. Meditationstechniken
  12. Ursache und Wirkung

Hinzu kommen 2 Intensivtage an denen Sie Ihre Meditationspraxis vertiefen. 

ZUSÄTZLICH erhalten Sie über 250 Seiten Unterrichtsmaterial zum Nachlesen und für das Selbststudium zu Hause mit. HINZU kommen jede Menge angeleiteter Meditationen als Audio- und Videodatei mit denen sofort erste Meditationen geübt und angewendet werden können.

Ihnen werden in der Meditationsausbildung viele effektive Meditationstechniken vermittelt, die nur darauf warten, von Ihnen genutzt und angewendet zu werden. 

Wie lange dauert die Meditationsausbildung?

Wie lange dauert die Meditationsausbildung im Einzelunterricht?

Die Meditationsausbildung ist intensiv und erfordert neben einem starken Wunsch nach Selbsterkenntnis, die Vermittlung von 12 wichtigen Ausbildungsinhalten, die nicht nur Ihnen selbst zu Gute kommen, sondern auch Ihrem Umfeld. Um die Meditationspraxis vertiefen zu können, kommen zu den 12 Unterrichtseinheiten, zwei Intensivtage und ein Meditationsübungstag hinzu.

Die Ausbildung zur/zum Kursanleiter/in für Meditation beinhaltet über 140 Stunden reine Meditationserfahrung und wird an 15 Wochentage (Montag und/oder Freitag) unterrichtet. Die Termine können individuell abgesprochen werden. 

Ablauf der Ausbildungstage

Montag:
10.00 Beginn des Meditationsunterrichts
12.30 Mittagspause
13.00 Meditationsunterricht
15.00 Ende

und/oder Freitag:
09.00 Beginn des Meditationsunterrichts
10.30 Pause
11.00 Meditationsunterricht
13.30 Ende

Die Ausbildungsteilnehmer/innen erhalten nach Teilnahme an allen Unterrichtseinheiten ein Zertifikat als Teilnahmebestätigung. 

Machen Sie Entspannung zu Ihrem Beruf und werden Sie jetzt Kursanleiter/in für Meditation im Einzelunterricht!

Wo findet die Meditationsausbildung statt?

Wo findet die Meditationsausbildung im Einzeltraining statt?

Mit einer fundierten Meditationsausbildung zur/zum Kursanleiter/in für Meditation profitieren Sie von der günstigen Gelegenheit, eine Ausbildung zu genießen, die es Ihnen erlaubt, nebenberuflich zu arbeiten oder Ihre Dienste freiberuflich in verschiedenen Branchen und Institutionen anzubieten. Sie können das Gelernte auch nutzen, um Ihre eigene Meditationspraxis zu vertiefen oder um Ihr Bewusstsein und Ihre Persönlichkeitsentwicklung positiv zu gestalten.

Ausbildungsort

Die 15 Unterrichtseinheiten werden an 15 vorher abgestimmten Wochentagen (Montags und/oder Freitags) in wohnlichem Ambiente Am Nierholz 1 in 41469 Neuss-Hoisten (Nähe Düsseldorf) unterrichtet. 

Rund um den Ausbildungsort gibt es genügend Parkmöglichkeiten. Der Ausbildungsort kann auch leicht mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden. Die Buslinie 844 hält direkt vor der Tür. 

Wer bietet die Meditationsausbildung an?

Wer bietet die Meditationsausbildung im Einzeltraining an?

Meditationstrainer Karsten Spaderna, geb. im Oktober 1970, bietet seit 2010 freiberuflich Meditationskurse in Gruppen, Einzeltrainings und in Unternehmen an. Zu seinen deutschlandweiten Meditationskursen und Einzeltrainings kommen Menschen, die Stresssymptome reduzieren, ihre Gedanken beruhigen oder beruflich oder privat etwas verändern möchten. Dabei stehen folgende Dinge im Mittelpunkt:

  • Fachlich fundierte und praxisorientiere Meditationen

Karsten Spaderna greift nachweislich auf über 3000 Stunden Meditationserfahrung zurück und besucht bereits seit 2004 regelmäßig Weiter- und Fortbildungsmaßnahmen. Er hat eine 3-jährige Ausbildung in einer kontemplativen Meditationskunst absolviert und über 10 Jahre im Personalbereich verschiedener Wirtschaftsunternehmen gearbeitet. Herr Spaderna legt sehr viel Wert auf das intensive Üben von professionellen Methoden und auf die Vermittlung von stets aktuellen, praxisrelevantem Wissen, das auf Studien und Erfahrungen aus dem Selbststudium beruht.

  • Sicherer Raum für persönliche Entwicklung

Der Ausbildungsunterricht findet in einer Atmosphäre von Präsenz, Akzeptanz und Offenheit statt. Es gibt viel Raum für Stille, Selbsterfahrung und persönliche Entwicklung. Herr Spaderna unterrichtet Meditation auf humorvolle und anwendbare Weise. Er kann die Ausbildungsteilnehmer inspirieren, motivieren und begeistern. Seine größte Motivation ist die Hilfe zur Selbsthilfe. Er besteht darauf, dass alle Teilnehmer lernen, sich selbst zu erfahren, sich zu vertrauen und regenerieren zu können.

Für wen ist die Meditationsausbildung geeignet?

Für wen ist die Meditationsausbildung geeignet?

Als Kursanleiter/in für Meditation haben Sie es im Berufsalltag ständig mit Menschen zu tun, denen Sie dabei helfen, entspannter, bewusster, aufmerksamer, konzentrierter und selbstbewusster zu werden. Daher ist es im Allgemeinen förderlich, wenn Sie mindestens 25 Jahre alt sind und bereits erste Erfahrungen im Kundenkontakt haben, sowie über ein sympathisches und offenes Auftreten verfügen. Neben dem theoretischen Teil führt das Einüben der Meditationstechniken im praktischen Teil automatisch zu mehr Aufrichtigkeit, Toleranz, Lebensfreude und Mitgefühl.

Sie werden Ihre bereits bestehenden Fähigkeiten nicht nur ausbauen, sondern auch neue gewinnbringende Fähigkeiten dazu lernen. 

Machen Sie “entspannt sein” zu Ihrem Beruf!

Als ausgebildete/r Kursanleiter/in für Meditation profitieren Sie nicht nur selbst von den wohltuenden Früchten einer Meditationsausbildung. Sie können das Gelernte in Ihren bisherigen Tätigkeitsbereich integrieren oder haupt- oder nebenberuflich vermitteln.

Yogalehrer, Ärzte, Heilpraktiker, Gesundheitsbeauftragte, Führungskräfte, Geschäftsführer, Fitnesstrainer, Körpertherapeuten, aber auch Mütter, Väter, Schüler und Studenten können die Kunst der Meditation lernen und Meditationsübungen für Anfänger und Fortgeschrittene unterrichten.

Sie merken schon:

Als Meditationsexperte warten spannende und abwechslungsreiche Aufgaben auf Sie! Nicht nur, dass jeder Kunde andere Ziele verfolgt; auch jede Meditationseinheit und jeder Augenblick sind anders. Ob in Meditationskursen, Workshops, Seminaren oder Personal-Trainings: Sie sind nicht nur als Experte für Meditation gefragt, sondern auch als aufmerksamer Zuhörer, vertrauensvoller Ansprechpartner und kompetenter Übungsleiter.

Das klingt genau nach Ihnen? Dann ist ein Arbeitsplatz auf dem Meditationskissen die richtige Wahl!